100 Jahre Wasserstraßenkreuz


Als in den Jahren 1914/1915 das Mindener Wasserstraßenkreuz und der Schleusenbau fertiggestellt worden sind, entstand damit das europaweit größte Wasserstraßenkreuz. Auch heute noch ist dieser Bau ein wichtiger Knotenpunkt für die Binnenschifffahrt und eines von Mindens beliebtesten Ausflugszielen. 2014 wurde nun am Sonntag, 14. September das 100. Jubiläum des Mindener Wasserstraßenkreuzes gefeiert. Aus diesem Anlass erinnerten kleine historische Darstellungen an die Zeit vor 100 Jahren auf dem Parkgelände am Informationszentrum. So manche Persönlichkeit aus der Zeit des Schleusenbaus kurz nach der Jahrhundertwende war an diesem Tag in Minden zu Gast.
Passend zum geschichtsträchtigen Jubiläum durfte natürlich die Darstellung des historischen Vermessungswesens nicht fehlen! Kartografie und Ingenieurswesen waren dabei nur einige Schwerpunkte. Welche Methoden und Gerätschaften benutzten Landvermesser, Kanalbauer und Ingenieure zur damaligen Zeit? Diese und viele weitere Fragen wurden beantwortet.

Weitergehende Informationen finden Sie auch unter
www.wsa-minden.de

responsiveMenu